So wird der Keller zum Wohnraum

3 min


76
Keller als Wohnzimmer herrichten

Oft ist dein Keller eine Müllhalde für alte Feiertagsdekorationen oder unsortierte Familienfotos und kann eher zu einem unordentlichen Raum als zu einem Lebensraum werden – besonders wenn er klein ist. Mit ein paar kleinen Verbesserungen bei der Beleuchtung, der Lagerung und dem Design kann dein Keller jedoch zu einem geräumigen Wohnbereich werden, in dem du dich tatsächlich gerne aufhältst.

Keller Ideen – Einfach umzusetzen

Denke hoch – Ziehe in Erwägung, deine Kellerwände mit Vertäfelungen zu versehen, um vertikale Linien zu schaffen, die deine Kellerdecke höher erscheinen lassen. Diese Lösung passt auch zu horizontalen Linien wie Fußleisten und Stuhlschienen, die einen kleinen Raum ästhetisch verbessern können.

Versuche, den Raum mit einem Flächenteppich aufzulockern. Dies ist eine erschwingliche und dennoch effektive Methode, um einen kleinen Keller größer und gemütlicher erscheinen zu lassen.

Beleuchte den Raum – Ziehe in Erwägung, Wandleuchten zu installieren, um einen warmen Hauch von Licht hinzuzufügen, ohne wertvollen Platz im Raum zu beanspruchen. Wandleuchten erzeugen ein stimmungsvolles Licht, das von Wänden, Böden und Decken reflektiert wird, so dass du ein Maximum an Licht hast und trotzdem Platz sparst.

Keller Ideen – Stauraum verlagern

Eine Stauraumlösung unter der Treppe ist großartig, um den Stauraum in deinem Keller zu maximieren. Richte einfache Regale ein, um selten oder saisonal genutzte Gegenstände effizient zu lagern und zu sortieren, und – voilà! – du maximierst den Platz im Keller! Der Raum unter der Treppe ist oft ungenutzt oder wird nicht effektiv genutzt, also kannst du dort Abhilfe schaffen, indem du im restlichen Keller zusätzlichen Platz schaffst.

Optische Täuschungen mit Spiegeln

Diese optische Täuschung ist kein Geheimnis: Das Anbringen von Spiegeln lässt jeden Raum größer erscheinen, als er ist. Außerdem, erinnerst du dich an das Umgebungslicht, das du hinzugefügt hast, um deinen Keller heller zu machen? Es wird auch von deinem Spiegel reflektiert und macht den Raum noch heller. Wenn du nur ein oder zwei kleine Fenster hast, die natürliches Licht hereinlassen, solltest du deinen Spiegel so platzieren, dass er dieses natürliche Licht reflektiert.

Große Möbel braucht keiner

Möbel können der Feind Nummer eins sein, wenn es darum geht, Platz zu sparen. Behalte nur die Möbel, die du unbedingt brauchst, und wenn möglich, kaufe multifunktionale Möbel. Tausche die klobige Couch gegen bequeme und dennoch kompakte Möbel ein. Viele Möbelfirmen bieten platzsparende Möbel an, und die zusätzliche Beinfreiheit wird sich lohnen.

Maximiere die Exposition gegenüber natürlichem Licht so weit wie möglich. Natürliches Licht kann dafür sorgen, dass sich dein fertiger Keller weniger wie ein Keller und mehr wie ein Wohnraum anfühlt. Während künstliche Lichtlösungen hilfreich sind, hellt nichts die Stimmung so auf wie natürliches Licht in einem kleinen Raum.


Like it? Share with your friends!

76