Fr. Jun 24th, 2022

Braucht Ihre Waschmaschine ungewöhnlich lange, um abzulaufen? Das kann an einem notwendigen Reset, einem defekten Deckelschalter, einem verstopften Ablaufschlauch oder einem anderen Problem liegen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Wäsche vollständig mit Wasser getränkt ist, nachdem die Waschmaschine aufgehört hat zu laufen, ist etwas nicht in Ordnung. Die Trommel lässt kein Wasser ab, aber warum? Befolgen Sie diese Tipps zur Fehlerbehebung, um herauszufinden, was mit der Waschmaschine schief gelaufen ist. HINWEIS: Denken Sie daran, immer den Stecker Ihrer Waschmaschine zu ziehen, wenn Sie sie zur Fehlersuche auseinandernehmen.

Master Reset Waschmaschine

Eine einfache und leichte Lösung für Ihre Waschmaschine, wenn sie sich nicht mehr einschalten lässt, ist das, was die Fachleute einen MASTER RESET nennen. Ziehen Sie den Stecker der Waschmaschine aus der Steckdose, warten Sie 60 bis 120 Sekunden und schließen Sie die Waschmaschine dann wieder an die Stromversorgung an. Öffnen und schließen Sie die Tür sechsmal innerhalb von 12 Sekunden. Dies veranlasst den Computer/Speicher im Inneren, sich zu löschen und zurückzusetzen. Nach dem Zurücksetzen kann die Waschmaschine wie gewohnt mit dem Entleeren beginnen. HINWEIS: Das Verfahren zum Zurücksetzen der Waschmaschine funktioniert möglicherweise nicht bei allen Waschmaschinen.

Waschmaschine lässt nicht ablaufen Probleme und Lösungen für Top-Loading-Waschmaschinen

Abflussschlauch verbogen

Ein verstopfter Schlauch ist eine der häufigsten Ursachen dafür, dass eine Waschmaschine nicht abläuft. Bei der Fehlersuche am Abflussschlauch sollten Sie als Erstes den Schlauch (in der Regel hinter der Waschmaschine) auf Knicke, Biegungen oder andere Hindernisse untersuchen und sicherstellen, dass der Abflussschlauch frei von jeglichen Verschmutzungen ist, damit das Wasser ungehindert abfließen kann. Sie können den Abflussschlauch abnehmen und Wasser durchlaufen lassen, um sicherzustellen, dass keine Verstopfungen vorhanden sind.

Prüfung des Deckelschalters

Um zu prüfen, ob der Deckelschalter defekt ist, drücken Sie mit einem Werkzeug oder Bleistift auf den Schalter. Die Waschmaschine sollte anlaufen, sobald der Deckelschalter gedrückt wird. Wenn ein Kabel lose ist oder der Deckelschalter defekt ist, kann die Waschmaschine kein Wasser ablassen. Wenn der Deckelschalter nicht funktioniert, kann die Waschmaschine nicht anlaufen und das Wasser nicht ablaufen. Ein weiteres ähnliches Problem kann darin bestehen, dass Sie das Metallstück am Deckel der Waschmaschine, das auf den Deckelschalter drückt, verlängern oder ersetzen müssen, aber nur, wenn der Deckelschalter funktioniert. Es kann sein, dass es keinen Kontakt mit dem Deckelschalter hat, und wenn das nicht der Fall ist, läuft die Waschmaschine nicht oder läuft nicht ab. Deckelverriegelungsleuchte blinkt Lösung

Abflussschlauch/Abflusspumpe verstopft

Wenn die Waschmaschine immer noch nicht abtropft, sollten Sie einige Dinge überprüfen. Suchen Sie nach Verstopfungen im Ablaufschlauch oder in der Pumpe. Wenn entweder die Pumpe oder der Schlauch durch Flusen, Socken oder andere Stoffstücke verstopft ist, entfernen Sie die Komponenten und prüfen Sie, ob die Verstopfung dadurch gelöst wird und die Waschmaschine ablaufen kann. Achten Sie darauf, dass beim Ausbau der Ablaufpumpe oder anderer Komponenten Wasser austritt, wenn die Trommel der Waschmaschine noch mit Wasser gefüllt ist. Versuchen Sie, so viel Wasser wie möglich aus der Trommel zu entfernen, bevor Sie irgendetwas abmontieren.

Inspektion des Wasserstandsregelventils

Wenn Ihre Waschmaschine nicht abläuft oder schleudert, ist möglicherweise das Wasserstandsregelventil defekt oder einfach verstopft. Öffnen Sie die Maschine und suchen Sie nach einem Kunststoffrohr, das am Ventil befestigt ist. Dieses Wasserstandsventil regelt, wie viel Wasser sich in der Waschmaschine befindet. Wenn dieser Teil Ihrer Waschmaschine durch Kalkablagerungen aus hartem Wasser verstopft ist, nehmen Sie das Teil aus der Waschmaschine und reinigen Sie es, indem Sie es über Nacht in Essig einweichen. Schrubben Sie alle verbleibenden Ablagerungen mit heißem Seifenwasser ab. Sie sollten das Wasserstandsregelventil ersetzen, wenn es aufgrund von Salzablagerungen in hartem Wasser korrodiert ist.

Reinigung des Münzbehälters

Die Reinigung des Münzbehälters ist eine einfache Lösung für Ihre Waschmaschine. Öffnen Sie einfach die Abdeckung an der Oberseite und entfernen Sie alle losen Münzen oder anderen Gegenstände, die Sie finden können, um zu verhindern, dass sie beim nächsten Waschgang Abflussprobleme verursachen.