Tipps für den Gartenzaun

3 min


70
Schöner Gartenzaun
So gelingt es mit dem Gartenzaun

Der Gartenzaun rundet das Grundstück und den Garten ab. Hierbei geht es natürlich nicht nur um die nützliche Funktion, Dritten den Zugang zu verwehren, sondern auch um ästhetische. Damit kann der Gartenzaun immer wieder eine völlig andere Wirkung erzeugen und den persönlichen Stil des Eigentümers unterstreichen.

>> Ideen für den Sichtschutz im Garten

Der Zaun kann aus einfachem Holz oder zum Beispiel geformtem Metall bestehen. Andere setzen auf einen Maschendrahtzaun. Allerdings sollten Sie aufpassen, wenn der Gartenzaun für die Grundstücksgrenze, also für die eigentliche Einfriedung eingesetzt werden soll. Hierbei können zwar die eigenen Wünsche umgesetzt werden, häufig werden diese aber durch die Ortsüblichkeit eingeschränkt. Das Nachbarrecht und das Baurecht ist dabei im Konkreten zu beachten.

Gartenzaun – Mit dem Nachbarn sprechen

Dient der Gartenzaun als Einfriedung, hat auch der Nachbar ein Mitspracherecht. Zumindest dann, wenn der Gartenzaun an der gemeinsamen Grundstücksgrenze errichtet wird. Ohne Rücksprache kann ihr Nachbar ein Entfernen verlangen. Zugleich müssen sich beide an den Kosten für die Errichtung beteiligen.

Der Rahmen für den Garten

Der Gartenzaun wird zu einem direkten Rahmen für ihren Garten, also wie für ein Gemälde. Krönender Abschluss setzt dabei natürlich das stilvolle Eingangstor, das in der Regel ganz nach ihren Wünschen ausfallen kann. Von dezent bis repräsentativ bieten die meisten Hersteller heute eine riesige Auswahl an tollen Variationen.

Den richtigen Gartenzaun finden

Der Gartenzaun muss nicht nur ortsüblich sein, sondern sollte natürlich auch direkt zum Erscheinungsbild des Garten und des Hauses passen. So sollte er unbedingt mit den vorhandenen Mauern, Lampen und anderen Wegelementen abgestimmt werden.

Der Zaun für den Garten kann aber nicht nur die nützlichen Funktionen übernehmen. Sondern unter Umständen auch als Sichtschutzzaun agieren. Sollte das bei der Einfriedung nicht möglich sein, kann ein weiterer Sichtschutz ein paar Meter entfernt von der Grundstücksgrenze errichtet werden. Solange sich dieser unter einer Höhe von 2 Metern befindet, ist eine Genehmigung in der Regel nicht notwendig. An Tiere sollte ebenfalls gedacht werden. Wer den Zaun so errichtet, dass sich Hunde nicht unten durchwühlen können, erspart sich viel Ärger.

Schmiede-Eisen beim Gartenzaun

Zäune aus Schmiede-Eisen sind beliebt. Die filigranen Stäbe wirken wie ein kleines Kunststück. Häufig sind Schmiede-Eisen bei Villen und Stadtgärten zu bewundern. Der Stahl sollte dabei aber unbedingt feuerverzinkt sein, damit die Zäune nicht bereits nach kurzer Zeit rosten. Ein Gartenzaun aus Schmiede-Eisen beginnt ab ca. 30 Euro pro m².

Edelstahl als Alternative

Edelstahl ist eine tolle Alternative zum Schmiede-Eisen beim Gartenzaun. Pflege unnötig. Diese Zäune halten Jahrzehnte.

>> Blumenkübel aus Edelstahl

Er rostet nicht, muss nicht neu gestrichen werden und benötigt auch sonst keine Pflege. Die Preise beginnen hierbei ab 250 Euro pro m².


Like it? Share with your friends!

70