Tipps gegen Staub

2 min


62
Staub entfernen

Wer kennt das nicht. Kaum geputzt, schon sammelt sich wieder der Staub in der Wohnung. Besonders schlimm ist das oft im Badezimmer. An den großen hellen Fliesen auf der Wand und am Boden setzt sich der Staub nur zu gerne sichtbar ab. Dabei kann es doch so leicht sein. Wir haben einmal einige Tipps gegen Staub herausgesucht, die das Wischen einfacher machen können. Generell entsteht Staub ständig und ist in jeder Wohnung zu finden. Kein Heim ist jemals Staubfrei. Für viele ist das Wischen eine sehr unbeliebte Hausarbeit und wird schnell zum Frust. Aber es kann auf den richtigen Lappen dabei ankommen. Viele setzen auf günstige Artikel. Diese leisten gute Arbeit, führen aber auch dazu, dass regelmäßig mit neuem Aufwand geputzt werden muss.

So geht das mit den Tipps gegen Staub

Doch wie kann man den Staub einfach verbannen, ohne dass viel gewischt werden muss. Unsere Tipps gegen Staub offenbaren das.

Für das Staubwischen sollte immer ein Baumwolltuch genutzt werden, das zuvor leicht angefeuchtet wird. Damit wird der Staub beim Wischen nicht aufgewedelt. Das Tuch sollte allerdings nur feucht und nicht nass sein. Am sinnvollsten ist lauwarmes Wasser mit einem sanften Reiniger, dadurch werden bei unseren Tipps gegen Staub auch gleich Flecken mit entfernt.

Spezielle Tücher

Im Handel sind für die Tipps gegen Staub auch ganz spezielle Tücher erhältlich. Dabei handelt es sich oft um synthetische Spezialfasern, die besonders leistungsstark sind. Der Staub bleibt dann auch ohne Feuchtigkeit am Tuch haften. Allerdings sind diese Tücher oft sehr klein und preislich viel zu euer.

Bei den Tipps gegen Staub werden oft auch Mikrofasertücher verwendet. Doch hier ist Vorsicht geboten. Sie können unter Umständen Möbel zerkratzen. Schmutzpartikel bleiben hier wie ein Sandkorn haften und führen so zu Beschädigungen auf anderen Oberflächen.

Tipps gegen Staub – Die Straußenfeder

Klassiker bei unseren Tipps gegen Staub ist immer noch die Straußenfeder. Der traditionelle Staubwedel, der durch einen hohen Fettgehalt den Staub auf ganz natürliche Art und Weise binden kann. Da sich die Feder nicht aufladen kann, eignen sich diese auch für elektronische Geräte. Wichtig ist aber, dass der Staubwedel regelmäßig per Hand mit einem Waschmittel gewaschen wird, andernfalls können Kleidermotten einfach verteilt werden.


Like it? Share with your friends!

62